normale Schrift einschalten
große Schrift einschalten
sehr große Schrift einschalten
 
Brandenburg vernetzt
 
 

Dorf- und Sportverein Schraden

 

Am letzten Juniwochenende war es wieder soweit... das Fest des Jahres in Schraden... drei Tage lang wurde gefeiert! Das Dorf- und Sportfest für Klein und Groß begann ganz traditionell am Freitagabend mit einem Fußballspiel der Altliga und einem gemütlichen Tanzabend. Samstagmittag spielte unsere Fußballmannschaft gegen den „Dynamofanclub Ostalgie.“ Auf diesem Weg möchten wir unseren Jungs recht herzlich zum Aufstieg in die 1. Kreisklasse gratuliere und bedanken uns beim Fanclub für ihren Beitrag zum Fest. Bei der Programmaufführung der Kita "Schlumpfhausen" sowie der Mini- Playback-Show konnten sich unsere Besucher Kaffee und Kuchen schmecken lassen. Im Anschluss daran stellten die Kleinsten ihr Können beim Nachwuchsfußball unter Beweis. Nach dem der Hunger, durch die Köstlichkeiten der Landfleischerei Schraden gestillt war, erwartete uns eine Wahnsinns-Partynacht mit Wolle P. Vorab erlebten wir ein Feuerwerk, welches wir Schradener und unsere Besucher beim Dorf- und Sportfest so noch nicht gesehen haben. Müde, aber gut gelaunt, traf man sich am Sonntagmorgen zum Ortsderby beim Straßenfußball und dem althergebrachten „Morgentrunk.“ Um den Anlass des Festwochenendes zu unterstreichen, wurde am Nachmittag vom Modehaus Haase aus Frauenhain sportlich-festliche Mode im Rahmen einer Modenschau präsentiert. Das Highlight des Sonntags war, wie immer, das langersehnte Unterhaltungsprogramm des Dorf- und Sportvereins, welches das Festzelt und die Freiluftplätze um unsere Bühne wieder einmal füllte. Zum Abschluss des Festwochenendes wurden die Lachmuskeln sämtlicher  Zuschauer des Bubble-Ball-Spiels (bei dem die Teilnehmer über ihren Oberkörper aufblasbare Kugeln stülpen und damit Fußball spielen) strapaziert. Aber natürlich auch die Spieler hatten jede Menge Spaß, welcher hier im Vordergrund stand. Spaß hatten auch die Kinder, die sich in der Hüpfburg tummelten, beim Losen tolle Preise gewannen oder sich einfach als kleiner Tiger nach dem Kinderschminken fühlen durften. Ein aufregendes und arbeitsreiches Wochenende ging somit vorüber.

Ein ganz besonderer Dank gilt allen Sponsoren! Aber vergessen wir auch nicht, die zahlreichen helfenden Hände beim Auf- und Abbau, bei dem unter anderem auch viele Senioren unseres Dorfes kräftig mit unterstützten und die vielen Frauen, die für einen abwechslungsreichen Basar mit selbstgebackenem Kuchen sorgten. Ein Dank geht auch an die Kita, den Jugendclub, die Feuerwehr, die Motorradfreunden Schraden-Tettau, das Modehaus Haase sowie die schradener Modells und natürlich an alle Vereinsmitglieder des DSV für die erbrachte Leistung. Ohne diese großartige Zusammenarbeit der einzelnen Vereine und Einrichtungen, wäre so ein geniales Wochenende in solch umfangreicher Form nicht möglich. An dieser Stelle laden wir Sie herzlich zu unseren Oktoberfest am 24.09.2016 ein. Es erwartet Sie ein typisch bayrischer Tag.

 

Der Vorstand des Dorf- und Sportvereins Schraden